≡ Menu

Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer 🎧 – Test und Erfahrungsbericht nach 12 Monaten

Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer Erfahrung

Die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer im Test

Da ich die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer mittlerweile seit ca. einem Jahr fast tĂ€glich im Einsatz habe, habe ich beschlossen, hier einen ausfĂŒhrlichen Erfahrungsbericht zu diesen Kopfhörern zu veröffentlichen. Da ich hĂ€ufig in Coworking-Spaces arbeite, ist mir eine gutes Noise-Cancelling besonders wichtig, um trotz lauter AußengerĂ€usche effektiv arbeiten zu können. DarĂŒber hinaus nutze ich die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer zum Meditieren und Musik- und Podcast-Hören.

FĂŒr die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer hatte ich mich damals entschieden, da sie mir immer wieder von Freunden und Bekannten empfohlen wurden und sie bei Amazon Bestseller unter den Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörern waren. Aktuell haben die Kopfhörer bei Amazon ĂŒber 20.000 Bewertungen, von denen ein Großteil sehr positiv ausfĂ€llt.

Vorteile im Überblick:

  • effektives Noise-Cancelling
  • gute SoundqualitĂ€t
  • sehr bequem, auch fĂŒr BrillentrĂ€ger
  • einfache Bedienung
  • Koppelung mit zwei GerĂ€ten gleichzeitig möglich
  • regelmĂ€ĂŸig Firmeware-Updates
  • Ohrenmuscheln lassen sich austauschen
  • Verbindung ĂŒber Bluetooth und Klinkenanschluss möglich
  • Nutzung in Kombination mit Sprachassistent möglich

Nachteile:

  • durchschnittliche Akkulaufzeit
  • kein Laden ĂŒber USB-C möglich
  • relativ hohe Preise fĂŒr Ersatzteile
  • teilweise störende GerĂ€usche bei Wind
Angebot
Bose QuietComfort 35 (Serie II) kabellose Kopfhörer, Noise Cancelling, mit Alexa-Sprachsteuerung, Schwarz
  • Erstklassige LĂ€rmreduzierung in drei Stufen fĂŒr ein besseres Klangerlebnis in jeder Umgebung
  • Kompatibel mit Alexa und dem Google Assistenten fĂŒr den Zugriff auf Musik, Informationen und mehr per Sprachbefehl

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer im Test

Noise-Cancelling

Im Vergleich zu vorherigen Noise-Cancelling Kopfhörern, die ich in den letzten Jahren im Einsatz hatte,  hat sich das Noise-Cancelling etwas verbessert. Besonders gut sind die Kopfhörer darin, permanente HintergrundgerĂ€usche auszublenden. Dies ist vor allem im Flugzeug oder Zug praktisch. Als ich in Asien gearbeitet habe, war es außerdem praktisch, um das oft recht laut Summen der Klimaanlagen auszublenden.

Plötzlich auftretende GerÀusche wie Stimmen werden hingegen geringer abgeschwÀcht.

Wenn man weiterhin ansprechbar bleiben will, lÀsst sich das Noise-Cancelling durch den Knopf auf der linken Seite ausschalten oder verringern.

SoundqualitÀt

Im Vergleich zu dem VorgÀngermodell Bose QC 35 hat sich verbessert, dass die KlangqualitÀt bei eingeschaltetem Noise-Cancelling nicht mehr eingeschrÀnkt wird.

GrundsĂ€tzlich ist die SoundqualitĂ€t wie von Bose gewohnt sehr gut und ausgeglichen. Die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer eignen sich meiner Erfahrung nach gut fĂŒr das Konsumieren von Musik, HörbĂŒchern, Filmen und Podcasts.

In einigen Foren wurde sich darĂŒber beklagt, dass die Wiedergabe des Basses intensiv sei. Hierbei kann es helfen, die BassverstĂ€rkung auf dem Smartphone zu deaktivieren. Auf meinem Smartphones (Pixel 3 und iPhone 11pro) hatte ich damit allerdings bisher keine Probleme.

Akkulaufzeit/ Nutzung mit Klinkenanschluss

Die Akkulaufzeit betrĂ€gt im Durchschnitt etwa 20 Stunden. Die Kopfhörer sind also auch gut fĂŒr lĂ€ngere Reisen geeignet. Im Vergleich zu anderen Bluetooth-Kopfhörern ist die Laufzeit allerdings eher durchschnittlich. Da die Kopfhörer im eingeschalteten Zustand weiterhin Strom verbrauchen, wenn sie keinen Sound wiedergeben, sollte man diese möglichst nach Benutzung ausschalten. Dies habe ich vor allem am Anfang recht hĂ€ufig vergessen und mich dann gewundert, warum der Akku schon wieder leer war.

Über einen USB-Anschluss an der rechten Seiten lassen sich die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer wieder innerhalb weniger Stunden aufladen.

Falls man hierzu gerade nicht die Gelegenheit hat, kann man die Kopfhörer auch weiterhin ohne Strom verwenden. Hierzu muss man den Klinkenanschluss verwenden. In diesem Modus ist allerdings kein Noise-Cancelling möglich.

Tragekomfort – Geeignet fĂŒr BrillentrĂ€ger?

Ein Problem meiner alten Noise-Cancelling Kopfhörer bestand darin, dass sie die BĂŒgel meiner Brille recht stark gegen den Kopf gedrĂŒckt haben. Dies wurde nach lĂ€ngerem Tragen recht unangenehm.

Dies ist bei den Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörern nicht mehr der Fall. Die Kopfhörer-Muscheln bestehen aus sehr weichem, flexiblem Material, sodass sie sich sehr angenehm um die Ohren schmiegen. Somit war es mir z.B. möglich, die Kopfhörer bei einem 17-stĂŒndigen Flug nach Thailand fast durchgehend aufzuhaben, ohne das es unangenehm wurde.

Zubehör

Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer Reiseeutui

Reiseeutui Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer

Neben den Kopfhörern wird noch ein Reiseetui mitgeliefert, in welchem die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer platzsparend transportiert werden können, ohne BeschĂ€digungen zu erleiden. DarĂŒber hinaus befinden sich ein USB-Ladekabel und ein Kabel mit einem Klinkenanschluss im Lieferumfang. Weiterhin kann eine App fĂŒr die Programmierung kostenlos heruntergeladen werden.

Zubehör im Überblick:

Tasten/ Bedienung

Die Kopfhörer haben insgesamt fĂŒnf Tasten, die sich auch wĂ€hrend des Tragens leicht erreichen lassen.

Über den hinteren Knopf an der rechten Ohrmuschel lassen sie sich einschalten. Um eine Bluetooth-Verbindung herzustellen, muss dieser Knopf fĂŒr einige Sekunden komplett zu dem Bluetooth-Symbol geschoben werden.

Am Rand der rechten Ohrmuschel befindet sich der Start-Pause-Knopf. An den Seiten von diesem lĂ€sst sich die LautstĂ€rken ĂŒber zwei weitere Knöpfe regulieren.

An der linken Ohrmuschel befindet sich lediglich ein Knopf. Über diesen lĂ€sst sich das Noise-Canceling einstellen.

Bose QC35 II AnschlĂŒsse

Bose QC35 II – Tasten und AnschlĂŒsse

Features/ Verbindung mit zwei GerÀten gleichzeitig

Ein interessantes Feature besteht darin, dass sich die Aktionstaste auf der linken Seite ĂŒber die App individuell programmieren lĂ€sst. Hierdurch lĂ€sst sich ĂŒber die Aktionstaste beispielsweise ein Sprachassistent wie der Google Assistant aktivieren. Da dieser in den letzten Jahren ziemlich intelligent geworden ist und regelmĂ€ĂŸig verbessert wird, kann dies im Alltag sehr praktisch sein, um sich z.B. schnell den Web zum nĂ€chsten BĂ€cker beschreiben zu lassen ohne das Smartphone rauszuholen.

Ein weiteres nĂŒtzliches Feature ist die Möglichkeit, die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer mit 2 Bluetooth-GerĂ€ten gleichzeitig verbinden zu können. Diese Funktion finde ich ziemlich praktisch, da ich recht HĂ€ufig ĂŒber das Smartphone Podcasts oder Musik höre und gleichzeitig an meinem Laptop arbeite.

Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer Test/ Erfahrung – Fazit

Insgesamt konnten mich die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer vor allem durch die gute SoundqualitĂ€t, das effektive Noise-Cancelling und dem guten Tragekomfort ĂŒberzeugen.

Ein bisschen Schade finde ich es, dass sich die Kopfhörer noch nicht ĂŒber einen USB-C-Anschluss aufladen lassen. Die Akkulaufzeit ist fĂŒr mich mit etwa 20 Stunden vollkommen ausreichend. Im Vergleich zu Konkurrenzmodellen, die bis zu 30 Stunden schaffen, jedoch etwas gering. Ein weiterer kleiner Nachteil liegt meiner Erfahrung darin, dass bei Wind und eingeschaltetem Noise-Cancelling recht laute und störende GerĂ€usche bei einem Windstoß entstehen.

Ansonsten möchte ich die Bose QC35 II Noise-Cancelling Kopfhörer im Alltag und auf Reisen nicht mehr missen. Besonders beim Arbeiten und in öffentlichen Verkehrsmitteln finde ich das Noise-Cancelling extrem praktisch. Hierdurch erhöht sich meine ProduktivitÀt und ich komme deutlich entspannter am Ziel an.

Angebot
Bose QuietComfort 35 (Serie II) kabellose Kopfhörer, Noise Cancelling, mit Alexa-Sprachsteuerung, Schwarz
  • Erstklassige LĂ€rmreduzierung in drei Stufen fĂŒr ein besseres Klangerlebnis in jeder Umgebung
  • Kompatibel mit Alexa und dem Google Assistenten fĂŒr den Zugriff auf Musik, Informationen und mehr per Sprachbefehl

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment