≡ Menu

Kork Yogamatte Test-Überblick, Erfahrungen, Vergleich und Kaufberatung 2020/2021

kork yogamatte test

Kork Yogamatte Test und Vergleich

Der Umweltschutz und schonende Umgang mit Ressourcen nimmt jĂ€hrlich zu. Noch nie waren plastikfreie und recycelbare Produkte so gefragt wie bisher. Problematisch ist jedoch immer noch, dass die umweltschonenderen Ersatzprodukte nicht die QualitĂ€t und WiderstandsfĂ€higkeit liefern, wie das herkömmliche Produkt aus industriell gefertigten Materialien, insbesondere Materialien aus Kunststoff. Eine Ausnahme stellt die Kork Yogamatte dar, denn sie vereint hochwertigen Kork und Naturkautschuk, sodass die Matte nicht nur optisch ansprechend ist, sondern auch einen besseren ökologischen Fußabdruck hinterlĂ€sst.

Die aktuellen top 7 Bestseller fĂŒr Kork Yogamatten im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
INTEY Yogamatte Rutschfeste Gymnastikmatte aus Kork und Natur-Kautschuk Korkmatte fĂŒr Fitness Pilates & Gymnastik mit Tragegurt, Maße 183 x 66 x 0,7 cm
  • 【NACHHALTIG UND ÖKOLOGISCHE MATERIALIEN】Die Kombination aus 100% Naturkork an der Oberseite und der leichten, elastischen TPE-Schicht auf der Unterseite bietet ideale DĂ€mpfung und Sicherheit. TPE ist frei von PVC und Latex, die Herstellung ist energie- und emissionsarm. Zudem werden keine Weichmacher benötigt. TPE ist außerdem sehr gut recyclebar, sowie nahezu vollstĂ€ndig biologisch abbaubar
  • 【SORGT IMMER FÜR OPTIMALEN HALT】Kork enthĂ€lt Suberin, eine wachsartige, griffige Substanz deren Wirkung sich erst richtig entfaltet, sobald die Korkmatte feucht wird. ZusĂ€tzlich absorbiert die natĂŒrliche Kork OberflĂ€che ĂŒberschĂŒssige Feuchtigkeit beim Schwitzen. Du musst dir also keine Sorgen machen auf deiner nassen Yogamatte auszurutschen und benötigst kein extra Handtuch mehr fĂŒr die Hot Yoga Praxis
Bestseller Nr. 2
High Pulse Yogamatte aus Kork und Kautschuk + Tragegurt | 100% natĂŒrlich, nachhaltig und biologisch abbaubar – Rutschfeste Trainingsmatte fĂŒr AnfĂ€nger und erfahrene Yogis fĂŒr Yoga, Pilates und Fitness
  • Yoga Matte aus 100% natĂŒrlichen Materialien mit Schultergurt – schadstofffrei, vegan, hautfreundlich und hypoallergen
  • Ideal fĂŒr das Yogatraining, Gymnastik, Pilates, Fitness Workout oder Meditation – fĂŒr Beginner, Fortgeschrittene oder Profi
AngebotBestseller Nr. 3
NAJATO Sports Yogamatte Kork – rutschfeste Kork Yogamatte mit Yoga Gurt, Tragegurt & E-Book – Yogamatte aus Kork 183 x 65 x 0,6 cm – Nachhaltige Yoga Matte Kork
  • ✅ NACHHALTIGE MATERIALIEN – Die Oberseite der rutschfesten Yogamatte besteht aus hochwertigem Kork, wĂ€hrend fĂŒr die Unterseite TPE verwendet wird, welches sich erstklassig recyceln lĂ€sst!
  • ✅ ABSOLUT RUTSCHFEST – Kork ist von Natur aus rutschfest und erhĂ€lt im feuchten Zustand sogar noch mehr Griffigkeit. So behĂ€ltst du auch in schweißtreibenden Situationen die volle Kontrolle!
AngebotBestseller Nr. 4
Homtiky Yogamatte Gymnastikmatte aus Naturkautschuk und Kork, Schadstofffreie Sportmatte Korkmatte mit Tragegurt und Netztasche, rutschfeste Fitnessmatte fĂŒr Gymnastik (183 x 65 x 0,7 cm)
  • ⭐Rutschfestes Design und Textur: Verbessern die StabilitĂ€t und das Gleichgewicht wĂ€hrend des Trainings, da die Seiten der Yogamatte sehr rutschig sind. Rutschfeste SBS-Unterlage mit Saugnapf-Bodenstruktur, besser fĂŒr den Boden geeignet, geeignet fĂŒr große Aspen Yoga-Bewegungen. Besonders auf verschwitzten HĂ€nden oder am Körper kann man die Korkmatte besser greifen. Kork enthĂ€lt Suberin, das ist wachsartige, griffige Substanz, die bei NĂ€sse freigesetzt wird.
  • ⭐Hypoallergen und nachhaltig - 100% natĂŒrlich. Die Korkmatte hat ein klares Bewusstsein fĂŒr Gesundheit und Umwelt und die Yogamatte enthĂ€lt keine Verunreinigungen. Es hat eine warme, weiche und recycelbare KorkoberflĂ€che und einen unteren Teil aus 100% recycelbarem TPE mit hypoallergenen Materialien. Verhindern Sie das HĂ€uten oder Schrumpfen.
Bestseller Nr. 5
Lotuscrafts Yogamatte Cork - rutschfeste Sweat Proof OberflĂ€che - 100% Recycelbare Materialien - Yoga Matte aus Kork & TPE ideal fĂŒr Hot Yoga- Hohe Bodenhaftung & Sehr Leicht [183 x 66 x 0,5 cm]
  • RUTSCHFEST BEI SCHWEISS - Die Korkmatte ist dank der einzigartigen Sweat Proof OberflĂ€che gerade bei Schweiß und Feuchtigkeit extrem rutschfest. Die Kork Yogamatte wird sogar griffiger bei zusĂ€tzlicher Feuchtigkeit!
  • ANGENEHM WEICHE DÄMPFUNG - Die elastische Unterseite der Yoga Trainingsmatte aus recycelbarem TPE sorgt fĂŒr eine sehr hohe Bodenhaftung und sanfte DĂ€mpfung wĂ€hrend deiner Yogapraxis.
AngebotBestseller Nr. 6
gisala Yogamatte aus Kork und Naturkautschuk, Yoga Matte rutschfest fĂŒr Gymnastik, Pflegeleichte jogamatte mit Tragegurt(183 x 65 x 0,6 cm) (Schwarz)
  • 【Umweltfreundlich & gesund】Unsere Yogamatte aus Kork und Naturkautschuk ist perfekt auf Gesundheits- und Umweltschutz ausgelegt, da sie keine Schadstoffe enthĂ€lt. Der untere Teil ist aus 100% recycelbarem TPE und hypoallergenen Materialien hergestellt, wodurch das HĂ€uten verhindert wird. Es ist von SGS EU zertifiziert.
  • 【Bequem & flexibel】Die Dicke von 6 mm eignet sich fĂŒr AnfĂ€nger und erfahrene Benutzer. Die Gisala Yogamatte ist so konzipiert, dass sie wie eine bequeme Matratze wirkt und gleichzeitig mit guter FlexibilitĂ€t ist. Auf diese Weise werden Knie und Ellbogen langfristig geschont.
Bestseller Nr. 7
SUPERLETIC Kork Yogamatte rutschfest Schadstofffrei - Limited Edition - Yoga Matte Kork I Nachhaltig & 100% Recyclebar I Kork Yoga Matte + Tragetasche fĂŒr Yogis I 183 x 61 cm, 5 mm stark.
  • 🙏 EXTREMER GRIP: Da feuchte Haut gut auf Kork haftet, bietet die Yogamatte aus Kork auch bei schwierigen Asanas optimalen Halt. Die TPE-Seite der Kork Matte sorgt zudem fĂŒr optimalen Grip.
  • 🙏 NATURPRODUKT: Kork ist ein nachwachsender Rohstoff und zudem vollstĂ€ndig biologisch abbaubar. FĂŒr alle Yogis, die nicht nur sich selbst, sondern auch der Umwelt etwas Gutes tun wollen.

Letzte Aktualisierung am 1.03.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Kork Yogamatte?

Eine Kork Yogamatte ist eine herkömmliche Yogamatte, die jedoch nicht ausschließlich aus Kunststoff, sondern hauptsĂ€chlich aus Kork besteht. Kork ist ein natĂŒrliches Material, das aus der Rinde des Korkbaums gewonnen wird. Kork ist rutschfest, atmungsaktiv und gleichzeitig reißfest. Auf der Unterseite der Kork Yogamatte findet sich hingegen Naturkautschuk, das noch rutschfester als Kork ist und so verhindert, dass die Matte wĂ€hrend des Sports verrutscht.

Wie funktioniert eine Kork Yogamatte?

Eine Yogamatte ist normalerweise eine spezielle Gummimatte, die den Yogi wĂ€hrend des Yogas unterstĂŒtzen soll. Sie ist weder zu hart noch zu weich, sodass die Gelenke weiterhin den Körper stabilisieren können, dabei jedoch nicht unangenehm auf dem harten Boden liegen. Die Kork Yogamatte erfĂŒllt selbige Funktion, jedoch benötigt sie keine zusĂ€tzliche Anti-Rutsch-Schicht auf der Matte, da die KorkoberflĂ€che bereits eine Schutzschicht darstellt. Das fĂŒhrt dazu, dass die OberflĂ€che nicht wĂ€hrend des Sports abreibt und die Matte rutschiger wird. Rutschfest ist ebenfalls die Unterseite aus Naturkautschuk, da das Material ein Bestandteil von Gummi ist und so besonders zĂ€h. ZusĂ€tzlich zur Rutschfestigkeit ist es ebenfalls biologisch abbaubar, da es aus dem Kautschukbaum stammt.

Welche Arten von Kork Yogamatten gibt es?

Kork Yogamatten unterscheiden sich auf der Oberseite kaum, denn selbst unterschiedliche KorkbÀume produzieren praktisch dasselbe Material. Die Unterseite hingegen kann nicht nur aus Naturkautschuk, sondern auch aus PVC oder TPE sein. Folgende Merkmale weisen diese Materialien auf:

Die PVC-Unterseite

Die PVC-Unterseite besteht aus dem typischen Kunststoff, mit dem auch herkömmliche Yogamatten versehen sind. Dieser ist gĂŒnstig und leicht, aber weder langlebig noch umweltschonend. Das Material zeigt nach wenigen Monaten bereits erste Risse, sobald die enthaltenen Weichmacher sich verflĂŒchtigen. DarĂŒber hinaus haben diese Matten einen unangenehmen Eigengeruch nach Chemie, der sich erst nach mehreren Wochen verflĂŒchtigt. Daher ist dieser Art nicht empfehlenswert fĂŒr gesundheits- und umweltbewusste Yogis.

Die TPE-Unterseite

Die TPE-Unterseite besteht ebenfalls aus einem Kunststoff, dieser ist jedoch ökologisch abbaubar. Dadurch ist das Material noch weniger widerstandsfĂ€hig gegenĂŒber der Belastung durch Yogis, weshalb die Matte noch schneller Risse aufweist. Hinzu kommt, dass der Begriff ,,TPE” nicht geschĂŒtzt ist, weshalb der Matte noch andere Kunststoffe beigemischt sein können. Dadurch geht der positive Effekt der biologischen Abbaubarkeit verloren. FĂŒr den Einstieg in das Yoga ist diese Art von Unterseite eine gĂŒnstigere Alternative zu einer Kautschuk-Unterseite.

Die Naturkautschuk-Unterseite

Die Naturkautschuk-Unterseite ist das beste Material fĂŒr eine Kork Yogamatte. Eine solche Yogamatte vereint zwei unterschiedliche Materialien, denn wĂ€hrend die OberflĂ€che aus Kork den Schweiß absorbiert und an die Umwelt abgibt, verrutscht die Unterseite aus Naturkautschuk nicht, da sie keine FlĂŒssigkeit aufnimmt. Hinzu kommt eine ausreichende DĂ€mpfung, biologische Abbaubarkeit und die Isolation gegenĂŒber KĂ€lte durch das Ablegen der Matte auf einem kalten Boden.

Wo liegen die Vor- und Nachteile einer Kork Yogamatte?

Die Vorteile

Kork ist nicht nur ein biologisch abbaubares Material, weshalb der Yogi der Umwelt nicht schadet, sondern das Material ist fĂŒr den Yogasport besser geeignet als Kunststoff. Kork ist leicht, da beim Pressen des Materials kleinste Luftkammern entstehen, die weniger Material erfordern. Dadurch ist das Transportieren einer Yogamatte aus Kork wesentlich angenehmer als eine schwere Matte aus Kunststoff zu tragen.

DarĂŒber hinaus ist eine Kork Yogamatte fĂŒr Allergiker geeignet und zugleich antibakteriell. Durch die Eigenschaften des Korks finden Bakterien keine Haftung auf der Matte. Selbiges gilt fĂŒr Milben oder Ă€hnliche allergische Stoffe, die sich auf einer Yogamatte absetzen.

Eine weitere positive Eigenschaft ist die Beschaffenheit der unterschiedlichen Materialien einer Kork Yogamatte. WĂ€hrend Kork den Nachteil hat, dass es zwar atmungsaktiv ist, aber KĂ€lte durch den Boden schlecht isoliert, greift der Naturkautschuk diese SchwĂ€che auf. Das Material dĂ€mmt die Matte gegenĂŒber einem kalten Boden ab, wodurch der Yogi unbeschwert Übungen auf ihr vollziehen kann.

Letztlich ist die Matte leicht zu reinigen, denn bereits ein feuchter Lappen ist ausreichend, um den Kork von Verunreinigungen zu befreien.

Vorteile auf einen Blick:

  • biologisch abbaubar
  • leicht
  • geeignet fĂŒr Allergiker
  • antibakteriell
  • simple Reinigung

Die Nachteile

Kork und Naturkautschuk sind zwar ebenfalls industriell gefertigte Materialien, stehen jedoch nur in begrenzter Menge zur VerfĂŒgung. DarĂŒber hinaus verkauft sich eine Kork Yogamatte wesentlich seltener als eine Yogamatte aus Kunststoff. Das fĂŒhrt dazu, dass der Anschaffungspreis höher ist als bei einer Matte aus Kunststoff.

DarĂŒber hinaus ist die Auswahl an unterschiedlichen Matten relativ begrenzt. WĂ€hrend Yogamatten aus Kunststoff in etlichen Farben, GrĂ¶ĂŸen und Dicken erhĂ€ltlich sind, stehen dem Yogi bei Kork Yogamatten EinheitsgrĂ¶ĂŸen und ausschließlich die Kork-Farbe zur VerfĂŒgung.

Letztlich ist der KĂ€ufer einer Yoga Korkmatte nicht gefreit von möglichen Schadstoffen. Kork und Naturkautschuk sollten unbehandelt und nicht mit Zusatzstoffen versetzt sein, sodass das Material dem Yogi nicht schadet. Hinzu kommen Matten, deren Unterseite aus Kunststoff besteht, dessen ökologischer Fußabdruck die biologische Abbaubarkeit der Matte aus Kork zerstört.

Nachteile auf einen Blick:

  • höherer Anschaffungspreis im Vergleich zu Matten aus Kunststoff
  • kleinere Auswahl an Farben und Formen
  • schĂ€dliche Zusatzstoffe möglich

Was sollte ich beim Kauf von einer Kork Yogamatte beachten?

Damit das Yoga Spaß macht und gleichzeitig die Umwelt schont, ist vor dem Kauf der Kork Yogamatte auf folgende Aspekte zu achten:

Die Beschaffenheit der Unterseite

Die Unterseite besteht aus PVC, TPE oder Naturkautschuk. Je nach Budget des Yogis und Umweltbewusstsein ist das eine Material empfehlenswerter als das andere. Allerdings lohnt sich immer der Griff zu der Unterseite aus Naturkautschuk, denn der höhere Anschaffungspreis relativiert sich durch die enorme Lebensdauer der Matten.

Die MattengrĂ¶ĂŸe

Die Yogamatte ist das Fundament des Yogis und sollte daher groß genug sein, um auch komplexe Asanas zu absolvieren. Eine grĂ¶ĂŸere Matte kommt jedoch immer mit einem grĂ¶ĂŸeren Gewicht einher, weshalb der Yogi bestenfalls eine Matte wĂ€hlt, die circa 20 cm lĂ€nger als seine KörpergrĂ¶ĂŸe ist. Dadurch kann der Yogi komfortabel Asanas durchfĂŒhren, ohne von der Matte zu rutschen.

Die Mattendicke

Neben der LĂ€nge der Matte ist die Dicke eine entscheidende GrĂ¶ĂŸe fĂŒr die DurchfĂŒhrbarkeit von Asanas. Eine dĂŒnne Yogamatte mit circa vier Millimetern Dicke ist ideal fĂŒr den mobilen Einsatz in Yogakursen und erfordert weniger StabilitĂ€tskraft in den Fußgelenken. Allerdings kann die Polsterung besonders schweren Personen zu gering sein, sodass sie das Yoga als unangenehm empfinden. Eine dickere Matte fĂŒhrt zwar zu einer besseren Polsterung, aber durch das Einsinken mĂŒssen die Fußgelenke mehr StabilitĂ€t liefern. Dies ist bei AnfĂ€ngern kaum gegeben, weshalb die Gefahr des Umknickens besteht.

Das Design

Kork Yogamatten sind durch das natĂŒrliche Material begrenzt in der Designauswahl. Knallige Farben und riesige Drucke sind auf der Matte nicht realisierbar. Allerdings sind auf einigen Matten Hilfslinien zu finden, die AnfĂ€ngern bei der exakten Stellung wĂ€hrend einer Asana unterstĂŒtzen.

Wie nachhaltig ist eine Yogamatte aus Kork?

Eine Kork Yogamatte ist nur nachhaltig, wenn dies auch auf die Unterseite zutrifft. Deshalb muss die Unterseite mindestens aus einem reinen PTE-Kunststoff oder aus Naturkautschuk bestehen. Andernfalls ist die Matte nicht biologisch abbaubar, weshalb sie nicht nachhaltig sein kann.

Wie viel kostet eine Kork Yogamatte?

Eine Kork Yogamatte kostet circa 50 Euro. Dieser Preis bezieht sich lediglich auf die Matte selbst und nicht auf zusÀtzliches Zubehör.

In einem Set mit einer Tragetasche, einem Yogaball, einem Yogablock, einem Yogagurt und zusÀtzlicher Anleitung zu mehreren Asanas kostet die Matte circa 70 Euro.

Welches Zubehör fĂŒr die Yogamatte aus Kork brauche ich?

Die Yogamatte aus Kork kommt in einem Set mit zahlreichem Zubehör. Doch nur das wenigste Zubehör ist tatsĂ€chlich hilfreich beim Yoga. Folgendes Material ist fĂŒr den Sport auf der Matte hilfreich:

  • Der Yogablock, den der Yogi unter den Hintern legen kann, um den Kontakt zum Boden behalten
  • Die Yogatasche, mit der der Yogi die Matte geschĂŒtzt transportieren kann

Ein Yogagurt oder Yogaball hingegen ist kein sinnvolles Zubehör, denn sie erleichtern Asanas so weit, dass die KrÀftigung und Dehnung der Muskulatur eingeschrÀnkt wird.

Welche Kork Yogamatten Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher hat ausschließlich die Bildzeitung einen Vergleichstest zu Kork Yogamatten angefertigt. Die Stiftung Warentest hingegen hat im Mai 2020 einen Bericht zu Yogamatten veröffentlicht, in der Kork Yogamatten einen Unterpunkt darstellten. Einen Test hingegen zu Yogamatten, weder aus Kork noch aus Kunststoff, wurde von der Stiftung Warentest nicht veröffentlicht.

Was sollte ich beim Einsatz von einer Kork Yogamatte beachten?

FĂŒr den Einsatz einer Kork Yogamatte und das Yoga sind folgende Schritte empfehlenswert:
  • Passende und möglichst enge Sportkleidung anziehen
  • GetrĂ€nke bereitstellen
  • Mit den FĂŒĂŸen auf die Matte stellen und mit den Zehen den Boden greifen
  • Sobald ein fester Stand und polsterndes Fußgewölbe gewĂ€hrleistet ist, kann der Yogi mit dem Yoga beginnen
  • Sobald Schwindel bei Asanas auftritt, sofort mit dem Sport aufhören
  • Nach spĂ€testens 15 Minuten einen Schluck trinken
  • Als AnfĂ€nger Asanas vermeiden, bei denen der Kopf unter dem Becken ist. Dies gilt besonders bei Bluthochdruck

Wie kann ich eine Kork Yogamatte reinigen und pflegen?

Die Reinigung und Pflege einer Kork Yogamatte ist simpel, denn Kork ist selbstreinigend. Das heißt, dass geringe Verunreinigungen sich von selbst entfernen, wĂ€hrend gröbere Verschmutzungen kaum auf der Matte haften. Um die Kork Yogamatte zu reinigen, ist daher ausschließlich ein feuchtes Tuch vonnöten, mit dem der Yogi ĂŒber die Matte fĂ€hrt. Danach sollte die Matte an der frischen Luft, fern von einer WĂ€rmequelle wie einer Heizung, trocknen.

Bei unangenehmen GerĂŒchen, die von der Matte ausgehen oder nach circa einem halben Jahr, bietet sich eine Reinigung mit einem sanften Reiniger an.

Diesen kann der Yogi selbst herstellen mit folgenden Hausmitteln:
  • 75 ml Wasser
  • 25 ml Essigreiniger
  • 5 Tropfen Lavendel- oder Teebaumöl

WÀhrend das Wasser die Basis darstellt, ist der Essigreiniger antibakteriell und zerstört mögliche Bakterien, die die Matte nicht selbst entfernen kann. Die Tropfen des Aromaöls verleihen der Matte einen frischen und angenehmen Geruch, den der Yogi wÀhrend des Yogas einatmet.

Ähnliche Tests und Vergleiche: 

Kork Yogamatte Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Yogamatten aus Kork sind nicht nur umweltschonender, sondern schlichtweg besser als Yogamatten aus Kunststoff. Sie sind langlebiger, atmungsaktiver und isolieren sowohl WĂ€rme als auch KĂ€lte besser als Kunststoff. Die natĂŒrliche Mischung aus rutschfestem Naturkautschuk und antibakteriellem Kork ist pflegeleicht und einfach zu transportieren. Lediglich der Anschaffungspreis ist höher, doch dieser relativiert sich durch die Nutzungsdauer der natĂŒrlichen Matte.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment