≡ Menu

Kaffee mit Kokosöl – ein Kaffee für mehr Energie und Gesundheit

kaffee mit kokosoel

Kaffee mit Kokosöl – Zubereitung, Vorteile, Erfahrung, Geschmack

Da ich ein großer Fan von Timothy Ferriss und dieser in einem Video von den Vorzügen von Kaffee mit Kokosöl bzw. “Bulletproof Coffee” geschwärmt hat, habe ich vor einiger Zeit angefangen, ebenfalls diesen Kaffee zu trinken. Angeblich soll Kaffee mit Kokosöl für mehr Energie sorgen, beim Abnehmen helfen und die Konzentration fördern. Doch kann der sogenannte “Bulletproof Coffee” tatsächlich halten, was er verspricht?

Zubereitung von “Bulletproof Coffee”

Ursprünglich stammt die Idee, Kaffee mit Kokosöl zu trinken aus Tibet. Dort werden schon seit langer Zeit Butter und Öl in den Kaffee gemischt. Aus Tibet ist der Brauch dann in die USA gekommen, von wo er sich seit einigen Jahren auch in Europa immer weiter ausbreitet.

Um den Kaffee zuzubereiten, benötigt man nur folgende Zutaten:

  1. Frisch gekochten Kaffee
  2. Kokosöl
  3. Weidelandbutter

Die Weidelandbutter und das Kokosöl können einfach in den heißen Kaffee mit einem Löffel hereingerührt werden. Dort lösen sie sich dann recht schnell auf.

Meine Erfahrungen mit Kokusöl Kaffee

Seitdem ich täglich “Bulletproof Coffee” trinke, habe ich das Gefühl, deutlich mehr Energie zu haben. Darüber hinaus kann ich nach dem Trinken des Kaffees deutlich länger ohne Essen auskommen. Dies finde ich vor allem beim Arbeiten sehr praktisch.

Ein weiterer Vorteil liegt meiner Meinung nach in dem Geschmack des Kaffees. Da ich schon seit langer Zeit kaum noch Milch trinke, habe ich meinen Kaffee vorher immer schwarz getrunken. Die Mischung mit Butter und Kokosöl erinnert mich ein bisschen an Kaffee mit Milch. Durch das Kokosnussaroma schmeckt er für mich sogar noch etwas besser.

Der große Vorteil von dieser Art von Kaffee liegt darin, dass vor allem das Kokosöl extrem viele hochwertige Inhaltsstoffe besitzt. Diese werden direkt vom Körper aufgenommen und sorgen für mehr Energie und eine bessere Konzentrationsfähigkeit.

Aufgrund der stark sättigenden Wirkung, wird “Bulletproof Coffee” außerdem häufig als Unterstützung bei Diäten zum Abnehmen verwendet.

Weiterhin ist Butterkaffee optimal für Veganer geeignet, da Kokosöl komplett vegan ist. Auf die Butter müssen diese jedoch verzichten.

Aktuelle Bestseller für Kokosöl im Vergleich (Empfehlungslinks)

Bestseller Nr. 1
mituso Bio Kokosöl, Geschmacksneutral (desodoriert), 1er Pack (1 x 1000 ml) im Bügelglas
  • desodoriertes Bio Kokosöl ist vegan, frei von Gluten und Laktose
  • enthält keine Konservierungsstoffe, künstliche Aromen oder Zusatzstoffe
Bestseller Nr. 2
mituso Bio Kokosöl, nativ, 1er Pack (1 x 1000 ml) im Bügelglas
  • mituso Bio Kokosöl nativ enthält bis zu 53% Laurinsäure sowie die Caprylsäure bis zu 8 %, die Caprinsäure bis zu 6,5 %.
  • Erstklassige Bio Qualität aus erster Kaltpressung und kontrolliert biologischen Anbau von Kleinfarmen in Sri Lanka.
AngebotBestseller Nr. 3
Bio Kokosöl CocoNativo - 1000mL (1L) - Bio Kokosfett, Kokosnussöl, Premium, Nativ, Kaltgepresst, Rohkostqualität, Rein (1000ml) - zum Kochen, Braten und Backen, für Haare und Haut
  • CocoNativo Bio Kokosöl nativ enthält bis zu 53% Laurinsäure.
  • Premium Qualität, Rohkost, Vegan, frei von Gluten und Laktose, frei von Transfettsäuren, nicht raffiniert, nicht desodoriert.

Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment