≡ Menu

In den letzten Jahren ist der Aufbau von Nischenseiten immer beliebter geworden. Kein Wunder, da sie immer wieder damit beworben werden, dass sie passives Einkommen generieren und es einem ermöglichen vollkommen ortsunabhängig zu arbeiten. Aus eigener Erfahrung kann ich allerdings sagen, dass es gerade am Anfang verdammt harte Arbeit ist, bis man sich eine profitable Seite aufgebaut hat. Wer erst einmal erfolgreiche eine Nischenseite aufgebaut hat, der kann mit etwas Glück über Jahr hinweg fast vollständig passives Einkommen generieren. Genau aus diesem Grund bin ich auch so fasziniert von dem Thema und baue regelmäßig neue Nischenseiten zu den unterschiedlichsten Themen auf. Viele davon generieren auch nach vielen Monaten nur wenige Euros. Aber einige bekommen mittlerweile zahlreiche Besucher über die organische Suche von Google und produzieren ein mehr oder weniger passives Einkommen.

In dieser Schritt für Schritt Anleitung zeige ich dir, wie du fast komplett ohne Startkapital eine Nischenseite erstellen kannst. Du solltest allerdings bedenken, dass es viel Arbeit und Wissen benötigt, um so eine Seite wirklich erfolgreich zu machen. Erwarte also am Anfang bitte nicht zu viel, sondern sehe gerade die ersten Schritte hauptsächlich dazu an, erstmal ein wenig Erfahrung zu sammeln.
Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 0 Kommentare }

WordPress ist nicht umsonst das weltweit beliebteste Content Management System. Neben der einfachen Bedienung und der standardmäßig guten Suchmaschinenoptimierung ist es vor allem aufgrund der einfachen Erweiterbarkeit durch zahlreiche Plugins beliebt.

Die aus meiner Sicht besten Plugins werde ich in diesem Artikel vorstellen. Hierbei sind die Plugins vor allem für Nischenseitenbetreiber nützlich.

Das beste Plugin für die Suchmaschinenoptimierung

Um themenrelevante Besucher zu erhalten, ist eine richtige Suchmaschinenoptimierung sehr hilfreich. Es gibt zahlreiche Anbieter für Plugins, die dies erleichtern sollen.

Das meiner Meinung nach aktuell beste Plugin in diesem Bereich ist „Yoast SEO„. Dieses wird auch von vielen erfolgreichen Marketern verwendet und empfohlen.

Der große Vorteil des „Yoast SEO“ Plugins liegt darin, dass viele nützliche Funktionen für die Suchmaschinenoptimierung vereint wurden. Folgende Dinge lassen sich zum Beispiel mit Yoast durchführen:

Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 2 Kommentare }

Onpage Optimierung für WordPress Websites

Die Onpage Optimierung ist meiner Meinung nach eine der wichtigsten und nachhaltigsten Punkte, die langfristig den Erfolg einer Webseite ausmachen.

Während der Trend dahin geht, dass die Off-Page-Opimierung immer unwichtiger wird und sich die Faktoren hierfür außerdem regelmäßig ändern, so wird die Onpageoptimierung wahrscheinlich auch noch in 10 Jahren eine große Rolle spielen.

Darüber hinaus sind die Faktoren der Onpageoptimierung für WordPress in den letzten Jahren immer relativ gleich geblieben, während es bei der Off-Page-Optimierung durch zahlreiche Google Updates viele gravierende Änderungen gab, die teilweise nicht vorhersehbar waren.

Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 1 Kommentar }

Da ich mich momentan sehr intensiv mit dem Thema Nischenseiten auseinandersetze und mittlerweile zahlreiche solcher Seiten aufgebaut habe, möchte ich in diesem Artikel ein wenig über effektives Linkbuilding für eine Nischenseite sprechen.

Warum ist Linkbuilding für Nischenseiten so wichtig?

Wer eine Nischenseite aufbaut, bekommt in der Regel den Großteils des Traffics über Google. Es ist also essentiell für den Erfolg so einer Seite, dass Sie für die relevanten Keywörter so weit wie möglich oben steht. Da eine Nischenseite vor allem am Anfang nur eine sehr geringe Autorität gegenüber Google besitzt, reichen hier bei wichtigen Keywords allein gute und auf die Zielgruppe abgestimmte Inhalte nicht aus. Aus diesem Grund ist Linkbuilding notwendig, um ausreichend gute Platzierungen in den Suchergebnissen zu erhalten.

Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 4 Kommentare }

Da ich mittlerweile zahlreiche Nischensieten und Blogs erstellt habe, bekomme ich regelmäßig E-mails von Besuchern meiner Websites, die wissen wollen, welches Theme ich dort verwende. Auf den meisten Seiten verwenden ich mittlerweile das Thesis 2.0 Theme, welches ich momentan auch auf diesem Blog im Einsatz habe.

Warum habe ich mir das Thesis Theme gekauft?

Als ich mit dem Erstellen von Websites angefangen habe, habe ich zunächst mit kostenlosen Themes gearbeitet. Vor allem das von WordPress selbst entwickelte „twentythirteen Theme“ habe ich sehr häufig eingesetzt, da es mir auch heute noch vom Design her ziemlich gut gefällt.

Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass es normalerweise gute Gründe gibt, warum etwas kostenlos angeboten wird. Im Vergleich zu Thesis hatten die von mir verwendeten kostenlosen Themes alle folgende Nachteile:

Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 1 Kommentar }

Wer als Online Marketer erfolg haben möchte, für den gibt es einige Faktoren, die eine wichtige Rolle spielen. Neben der richtigen Einstellung können auch die richtigen Tools sehr hilfreich sein. Viele praktische Tools sind im Internet kostenlos nutzbar. In der Regel wird dem Nutzer eine leicht abgespeckte Version angeboten, die dann ein Werbung für die Pro-Version darstellt. In den meisten Bereichen sind die kostenlosen Versionen jedoch vollkommen ausreichend.

Folgende Dinge müssen beim Aufbau von Webseiten regelmäßig durchgeführt werden:

  1. Überprüfung von Backlinks/ passende Seiten für Links finden
  2. Analysen von monatlichen Suchanfragen bei Google und anderen Suchmaschinen
  3. Ladezeit einer Webseite
  4. Beobachtung der Rankings für verschiedene Keywörter
  5. Analyse des Wettbewerbes für unterschiedliche Nischen

Kostenlose Tools für den Linkaufbau

Das wohl beste Tool für den Linkaufbau ist Google selbst. Hierfür gibt es verschiedene Suchoperatoren, mit denen sehr gezielt nach passenden Webseiten gesucht werden kann.  Ein Auflistung der Operatoren findest du hier.

Wer zum Beispiel ein passendes Forum für eine Seite über Staubsauger finden möchte, für den reicht es in der Regel schon aus, einfach in die Suchleiste die Wörter Staubsauger „Forum“ einzugeben und schon findet er zahlreiche passende Webseiten unter den Suchergebnissen. Darüber hinaus gibt es den Operator „related: Eingabe der url“, bei dem automatisch nur Webseiten angezeigt werden, die Ähnlichkeit mit der eingegebenen Seite besitzen.

Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 0 Kommentare }

18 Tipps, mit denen man zum Frühaufsteher wird

Wie man es schafft, jeden Tag um fünf Uhr aufzustehen

Eines der Dinge, die fast jeden erfolgreichen Menschen auszeichnen, liegt in der Gewohnheit früh aufzustehen. Viele Leute, die jeden Tag um fünf Uhr morgens aufstehen, beschreiben diese Zeit als die schönste und produktivste Zeit des Tages.

Auf der anderen Seite fällt es einem Großteil der Leute sehr schwer früh aus dem Bett zu kommen. Sie tun es nur, wenn sie einen festen Termin haben und zur Schule oder zur Arbeit müssen. Hierbei wird meistens so lange gewartet, bis man aufstehen muss, um nicht zu spät zu kommen. Oft wird selbst das Frühstück ausgelassen, um noch ein paar Minuten länger schlafen zu können.

Dieses Problem hatte ich auch viele Jahre lang. Ich bin immer nur dann aufgestanden, wenn ich wirklich musste und am Wochenende habe ich teilweise bis 12 Uhr oder sogar länger geschlafen. Ich habe jedoch gemerkt, dass mir diese Verhaltensweise oft Probleme bereitet hat und meine Produktivität teilweise stark eingeschränkt wurde. Es gibt sogar einige Untersuchungen, die davon ausgehen, dass Leute, die oft sehr lange schlafen, nicht so gut im Voraus planen können und öfter krank werden. Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 1 Kommentar }

Die 4 Stunden Woche – Buchrezension

Die 4 Stunden Woche von Timothy Ferris – realistisch oder billiges Marketing?

Nachdem das Buch „Die 4 Stunden Woche“ von Timothy Ferris gelesen habe, hat sich mein Leben für immer verändert. Nur eine Woche, nachdem ich das Buch beendet hatte, habe ich mein Praktikum bei einer Softwarefirma gekündigt und meine eigene Firma gestartet.

Meiner Meinung nach ist „die 4 Stunden Woche“ eines der besten Bücher, die jemals geschrieben wurden. Vor allem Leute, die an Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind und herausfinden wollen, wie sie das Beste aus ihrem Leben herausholen können, ist das Buch optimal geeignet.

Trotzdem sind viele erst einmal sehr skeptisch. Dies liegt wohl vor allem an dem provozierenden Titel und den am Anfang des Buches unrealistisch scheinenden Versprechungen des Buches. Ist es wirklich möglich, nur vier Stunden pro Woche zu arbeiten und währenddessen die Welt zu bereisen? Ist dies überhaupt ein erstrebenswertes Ziel?
Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 0 Kommentare }

Da ich ein großer Fan von Timothy Ferriss und dieser in einem Video von den Vorzügen von Kaffee mit Kokosöl bzw. „Bulletproof Coffee“ geschwärmt hat, habe ich vor einiger Zeit angefangen, ebenfalls diesen Kaffee zu trinken. Angeblich soll Kaffee mit Kokosöl für mehr Energie sorgen, beim Abnehmen helfen und die Konzentration fördern. Doch kann der sogenannte „Bulletproof Coffee“ tatsächlich halten, was er verspricht? Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 0 Kommentare }

Seitdem ich das Buch „Kopf schlägt Kapital“ von Professor Günther Faltin gelesen habe, besteht eines meiner größten Ziele darin, mir ein eigenes Unternehmen aufzubauen. In seinem Buch widerlegt Professor Faltin eindrucksvoll die gängigen Vorurteile gegenüber Unternehmern. Zum Beispiel sind viele Menschen der Meinung, man bräuchte sehr viel Startkapital und eine eigene geniale Geschäftsidee, die vorher noch niemand hatte, um ein erfolgreicher Unternehmer zu werden. Hier klicken, um weiterzulesen…

{ 3 Kommentare }